Sonderpreis für die Ganztagshauptschule Achenbach in der Kategorie „Junge Heimat“

Extra zur Verleihung des 2. Preises an Schüler der Ganztagshauptschule Achenbach, in der Kategorie „Junge Heimat“, war am Freitag, dem 14.8.2020, die NRW-Heimatministerin, Ina Scharrrenbach, nach Achenbach gereist. Im Gepäck hatte sie neben einer Preis-Trophäe einen Scheck von 2000 Euro. Die Schüler der Ganztagshauptschule Achenbach hatten sich gemeinsam mit und unter der Leitung von Dieter Solms und Peter Schulte vom Heimatverein Achenbach auf „historische Spurensuche“ in Achenbach begeben und waren bei ihren Vermessungs- und Ausgrabungsarbeiten fündig geworden. So fanden sie verschiedene Werkzeuge und die Reste eines alten Gebäudes und einer alten Allee. Mit ihrer Befragung von Zeitzeugen konnten sie ein Stück Geschichte des Achenbachtals zusammenpuzzeln.

 

Unter 180 Bewerbern hatten die Schüler mit ihrem Projekt den 2. Platz belegt. Bereits im Dezember 2019 hatten sie von der Stadt Siegen einen Preis für ihr Projekt erhalten. Nun wurde das Projekt in der Kategorie „Jugend – Junge Heimat“ noch auf Landesebene gewürdigt. Neben dem hohen Besuch der Ministerin war auch viel politische Prominenz zu dem Festakt erschienen. So konnte der Heimatverein Achenbach neben der Ministerin Bürgermeister Steffen Mues mit seinem Stellvertreter Jens Kamieth (MdL), Landrat Andreas Müller und Volkmar Klein, Mitglied des deutschen Bundestages, begrüßen.

Stellvertretend für alle AG-Teilnehmer nahmen Chaymae, Shokofeh, Faisal und Jamen den Preis von der Ministerin entgegen.

Eigentlich erwartet man, wenn man von dem Projekt hört, Siegerländer Jungen und Mädchen. Dem ist aber nicht so! Alle 7 Schülerinnen und Schüler der AG haben ausländische Wurzeln und die deutsche Sprache erst in den letzten Jahren in unserer Schule erlernt bzw. erlernen sie noch immer. Unter ihnen sind Flüchtlingskinder, die ihre Heimat verloren haben und die sich sehr nach Heimat sehnen. Vielleicht haben unsere Schüler durch dieses Projekt im Siegerland ein neues Stück Heimat gefunden. Wir alle wünschen es ihnen!

Die Ganztagshauptschule Achenbach bedankt sich ganz herzlich bei Dieter Solms und Peter Schulte vom Heimatverein Achenbach für die gute Betreuung und Anleitung der Schüler. Ohne sie wäre dieser Preis nicht möglich gewesen.

Glückwunsch an die Preisträger!