Abschlussfahrt der GTHSA-Achenbach führte nach Berlin

In der ersten Aprilwoche reiste die Jahrgangsstufe 10 der Hauptschule Achenbach nach Berlin. Während der Abschlussfahrt lernten die Schülerinnen und Schüler ihre Hauptstadt zunächst durch eine Stadtrundfahrt besser kennen, bevor sie diese auch auf eigene Faust erkunden konnten. Neben Spaß bei Madame Tussauds und im Dungeon, standen auch Bowlen und das Berliner Nachtleben, hier als Besuch des d-light-clubs/Matrix, auf dem Programm. Abschlussfahrt der GTHSA-Achenbach führte nach Berlin weiterlesen

Heimatverein verschönert Hauptschule Achenbach

Dank der Unterstützung des Heimat- und Verschönerungsvereins Siegen-Achenbach konnte ein Teil der Flure der Ganztagshauptschule Achenbach in den Osterferien gestrichen werden. Der Heimatverein, der auch eine gemeinnützige Qualifizierungs- und Weiterbildungsgesellschaft betreibt, stellte einige handwerklich sehr begabte Mitarbeiter des Bundesfreiwilligendienstes zu Verfügung, um vor allem dem großen Flurbereich vor dem Verwaltungstrakt der Schule einen neuen Anstrich zu geben. Farben und Materialien stellte die Stadt Siegen zur Verfügung. Heimatverein verschönert Hauptschule Achenbach weiterlesen

„Digitale Bildung“ an der GTHSA – Großzügige Spende durch Volksbank und Förderverein

Durch eine großzügige Spende über 2.500,- Euro von der Volksbank Südwestfalen eG konnte das Projekt „Tablet-Koffer“ im Zuge der digitalen Bildung an der Ganztageshauptschule Achenbach realisiert werden. Vertreter von Volksbank und Förderverein übergaben den Koffer heute an Schüler und Lehrer der Schule. „Digitale Bildung“ an der GTHSA – Großzügige Spende durch Volksbank und Förderverein weiterlesen

Girls’& Boys’Day: Berufe ausprobieren ohne Grenzen

Am 28. März 2019 fand der bundesweite Tag zur grenzenlosen Berufsorientierung – der Girls`&Boys` Day – statt! Auch Schüler der Ganztagshauptschule Achenbach nutzten diesen Schnuppertag, um sich ein Bild von „geschlechtstypischen Berufen“ zu machen. Mädchen schauten sich in typischen Ausbildungsberufen für Jungs, in Technik, Handwerk, Industrie oder IT und Jungen in sozialen Berufen, im Gesundheitswesen und Pflegeberufen sowie in Kitas, Grundschulen oder in der Verwaltung, die oft von Frauen besetzt sind, um. Immer noch sind diese Ausbildungsberufe durch Geschlechterklischees geprägt. Dieser Praktikumstag bot Schülern eine grenzenlose Berufsorientierung. Eine Mädchengruppe von insgesamt 18 Mädchen, aus verschiedenen Schulen im Raum Siegen hat seit heute eine genauere Vorstellung von dem Berufsbild Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrau. Die Mädchen besuchten die hauptamtliche Feuer- und Rettungswache der Stadt Siegen in Weidenau. Mit dabei war eine Mädchengruppe aus der Jahrgangsstufe 7 der Ganztagshauptschule Achenbach. Girls’& Boys’Day: Berufe ausprobieren ohne Grenzen weiterlesen

Internationaler Tag gegen Rassismus-Wir waren dabei!

Die Ganztagshauptschule Achenbach  nahm mit einer Foto- Aktion am 21.3.2019 an der vom Kreis- Siegen Wittgenstein ausgerufenen Aktion “Internationaler Tag gegen Rassismus“ teil, um ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung zu setzen. Zuvor wurden im Unterricht die Themen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung mit den Schülern und Schülerinnen besprochen und diskutiert. So wurden die Kinder im Vorfeld des Aktionstages für die Themen sensibilisiert, dass Rassismus neben Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung auch Mobbing im Allgemeinen bedeutet. Seitens der Schule sind regelmäßige Aktionen geplant mit dem Ziel, langfristig gegen jegliche Formen von Diskriminierung anzugehen und einen Beitrag zu einer friedlichen und toleranten Haltung in der Schullandschaft Siegens zu leisten.

Warum so aggressiv?

Schüler der Ganztagshauptschule Achenbach bleiben jetzt cool!

Action ist angesagt! „Draufschlagen oder cool bleiben?“ Welche Frage! Zur Klärung hatte das Schulsozialbüro der Ganztagshauptschule Achenbach eingeladen. Mit der Einladung für die Jahrgangsstufe 7 der Ganztagshauptschule Achenbach startete am 19.3.2019 ein pädagogisches Pilotprojekt der „Brücke“ für Schüler. Geleitet und durchgeführt wurde die Veranstaltung von dem Sozialpädagogen Herrn Pournazari, der seit 17 Jahren als Coach für Antiaggressionstraining im Einsatz ist. Eingeladen wurde er von Frau Henschel, einer Sozialpädagogin der „Brücke“, die Kindern in schwierigen Situationen zur Seite steht.

Warum so aggressiv? weiterlesen

Mobbing-Theater „Ensemble Radiks“ aus Berlin zu Gast an der Ganztagshauptschule Achenbach

Am Montag, dem 11.3.2019, gastierte das Berliner Tournee-Theater „Ensemble Radiks“ in der Ganztagshauptschule Achenbach mit einem Stück zum Thema Mobbing. Eingeladen zu der Aufführung „Fake“ oder „War doch nur Spaß“ waren die Klassen 7-10 vom Förderverein der Schule, der die Veranstaltung finanzierte. Mit ca. 120 Schülern war die Turnhalle der Schule gut besetzt. Mobbing-Theater „Ensemble Radiks“ aus Berlin zu Gast an der Ganztagshauptschule Achenbach weiterlesen