Elternbrief vom 08.03.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die CORONAauszeit verlangt von uns allen viel Geduld und Durchhaltevermögen.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 seit dem 22.02. wieder zur Schule gehen, gibt es ab Montag, 15.03., bis zu den Osterferien (27.03.-11.04.), eine weitere vorsichtige Öffnung für unsere Schule.

Regelungen:

  • Es gelten weiterhin die strengen Hygiene und Abstandsregeln!
  • Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 haben weiterhin vollen Präsenzunterricht und bleiben in den Gruppen und Räumen so wie bisher. Die Klasse 10 A befindet sich allerdings bis zum 17.03. in Quarantäne.
  • Ab dem 15.03.21 gilt ein eingeschränkter Präsenzunterricht für die Klassen 5-9, wobei täglich jeweils nur die Hälfte der Klasse zur Schule kommt.
    1. Teilung der Klassen zur Hälfte (konsequent nach Alphabet) in A + B
    2. Gruppe A + Gruppe B kommen abwechselnd zur Schule.
Mo

15.03.

Di

16.03.

Mi

17.03.

Do

18.03.

Fr

19.03.

Mo

22.03.

DI

23.03.

Mi

24.03.

Do

25.03.

Fr

26.03.

A B A B A B A B A B
  • Unterrichtet wird nach dem bisherigen Stundenplan bis um 12.40 Uhr (Ende 5. Stunde).
  • Innerhalb dieser zwei Wochen hat jeder Schüler 5 Tage Präsenzunterricht und den vollen Stundenplan einer Schulwoche.
  • Für die Tage des Homeoffice (jeder zweite Tag) bekommen die Schüler*innen von ihren Lehrer*innen Hausaufgaben für die Fächer, die an diesen Tagen unterrichtet werden.
  • Alle Leistungen im Präsenz- und Distanzunterricht sind zeugnisrelevant und werden gewertet.
  • Es findet keine Notbetreuung mehr statt.
  • Am ersten Schultag werden wir Ihre Kinder mit einer Willkommensolympiade begrüßen.

Die unterschriebenen Zeugniskopien sind bitte zum Umtausch gegen das Original am ersten Schultag mitzubringen.

Der Elternsprechtag findet am Dienstag, 16.03.21, telefonisch statt. Die Klassenlehrer*innen werden sie kontaktieren.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund!

Christoph Henrichs, Schulleiter